Funktionsmassage

Die Funktionsmassage geht tiefer auf spezifische Verspannungn und die dadurch verursachten Schmerzen einzelner Muskeln oder ganzen Muskelgruppen ein. Sie wird ergänzend zur klassischen Massage eingesetzt.

Die Funktionsmassage ist besonders geeignet bei leichten Muskelläsionen oder Sehnenverletzungen. Zur Wiederherstellung beziehungsweise Aufrechterhaltung von Elastizität und Beweglichkeit des Gewebes geht sie tief auf spezifische Verspannungen einzelner Muskeln oder Muskelgruppen ein. Die gezielte Behandlung definierter Körperzonen durch rhythmischen und langsamen Druck auf die Muskeln bewirkt eine Muskelentspannung und spürbare Schmerzlinderung. 

Wichtigste Wirkungen

Effektive Behandlung schmerzender oder verspannter Muskeln und Muskelgruppen
Intensiv detonisierende und durchblutungsfördernde Wirkung
Posttraumatische Entzündungen, leichte Muskelläsionen und Sehnenverletzungen
Überlastung und hypertone Zustände 
Für Sportler mit laufend wiederkehrenden Bewegungsabläufen
Gut kombinierbar mit einer klassischen Massage oder Sportmassage