Fussreflexzonen Massage

Einzelne Zonen werden mit leichtem bis mittlerem Druck massiert. Grundlage dieser Methode ist die Annahme, dass jede Struktur des Körpers in einer bestimmten Zone des Fusses "abgebildet" ist. Mit speziellen Massagetechniken in den jeweiligen Fussreflexzonen können Beschwerden in den entsprechenden Bereichen des Körpers behandelt werden.

Die Fussreflexzonenmassage wirkt:

  • Regulierend auf die Organfunktionen
  • lindert akute und chronische Beschwerden
  • fördert Abwehr- und Selbstheilungskräfte
  • harmonisiert Energieabläufe

Wichtigste Wirkungen:

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Antriebslosigkeit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Störungen der Ausscheidungsorgane
  • Menstruationsprobleme
  • zum Entspannen und Auftanken.