Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte und nachhaltige Variante für Korrekturen von Wirbelfehlstellungen. Eine optimale Stellung der Wirbelsäule und des Beckens verbessert die Funktion von Organen, löst Energieblockaden, die sich als Schmerzen am Bewegungsapparat und/oder emotionalen und psychischen Schwächen zeigen.
Die Behandlung erfolgt im Stehen, Sitzen und Liegen und wird durch Übungen zur Selbstbehandlung ergänzt.

Wichtigste Wirkungen:

  • Rückenbeschwerden
  • Skoliose
  • Arthrose
  • Hüft-, Knieschmerzen
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • chronische Nackenverspannungen
  • Migräne
  • Schlaflosigkeit